Ferienspaßprogramm 2012 der Grünen

Wasserforscher auf nasser Tour

„Ist das eine Libellenlarve?“ – „Oh, ein Flohkrebs“: Auf Einladung des Grünen Ortsverbandes Saerbeck haben 17 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren am Donnerstag, den 2. 8. 2012 den Mühlenbach erforscht. Unter sachkundiger Leitung von Elisabeth Hild von der ANTL und Hermann Stubbe von den örtlichen Grünen machten sich die Kinder daran, Kleintiere im Wasser des Mühlenbaches zu finden. Und dabei waren sie auch sehr erfolgreich: Flohkrebse, ein kleiner Wels, Köcherfliegenlarven, Wasserkäfer, Libellenlarven und zahlreiche andere Tierchen haben sie unter Steinen und im freien Wasser entdeckt. Nicht alle Gummistiefel blieben trocken und auch so manche Hosen und T-Shirts mussten anschließend in die Wäsche, aber trotzdem hat das Ferienspaßprogramm den Kindern viel Spaß gemacht. „Wir wollten Umweltpädagogik und Spaß am Erforschen miteinander verbinden. Aus den Ergebnissen einer solchen Tierbestimmung kann man im Prinzip Aussagen über die Gewässergüte machen, die Kinder haben also durchaus anspruchsvolle Aufgaben spielerisch übernommen“, so Stubbe.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel