Europawahl

Europa wird grüner

07.06.09

Es ist geschafft – Bündnis 90/Die Grünen erreichen bei der Europawahl 12.1 Prozent. Damit übertreffen wir unser Rekordergebnis von 2004 (11,9 Prozent) und werden mit 14 Abgeordneten als drittstärkste Partei ins Europaparlament einziehen.

Auch in anderen Ländern Europas konnten die grünen Parteien deutlich zulegen. Die grüne Fraktion ist von 43 auf 51 Plätze in Straßburg gewachsen und damit die einzige europäische Fraktion, die an Sitzen dazugewinnen konnte! Spitzenkandidatin Rebecca Harms führte den Erfolg auf die Inhaltsstärke der Partei zurück: „Wir haben nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa auf einen pro-europäischen Wahlkampf gesetzt.“ Unser zweiter Spitzenkandidat, Reinhard Bütikofer, betonte die Bedeutung der grünen wirtschaftspolitischen Konzepte: „Wir Grünen haben der Wirtschaft was zu bieten. Und wir haben den Arbeitnehmern was zu bieten. Das ist eine starke Botschaft, mit der wir insgesamt zulegen können.“ Sensationell auch die Ergebnisse bei den Kommunalwahlen: 27 Prozent in Stuttgart und damit stärkste Partei, vor der CDU! Auch in Mannheim konnte sich Bündnis 90 /Die Grünen verbessern und erreichte 16 Prozent, eine Verbesserung um 4,4 Prozentpunkte. Unser Team für Europa ist startklar. Für ein besseres Europa mit WUMS!

Wir möchten uns bei allen Wählern und Unterstützern im Wahlkampf bedanken und wir freuen uns auf den Bundestagswahlkampf, in den wir nun gestärkt von diesem tollen Ergebnis ziehen können.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel