Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl

Hermann Stubbe

Bezirk: 1, Listenplatz 3

Alter: 45

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Beruf: Gesamtschullehrer

Wohnort: Nachtigallstraße 57

Hobbys und Interessen: Garten, Handwerken

Ich setze mich dafür ein, dass…

Saerbeck weiter eine attraktive Bildungslandschaft behält. Besonders wichtig ist mir dabei, dass jedes Kind aus Saerbeck an der Gesamtschule einen Platz erhält. Dafür sollte sie eine andere Strategie verfolgen, die durch Kooperation mit Nachbarorten Prioritäten setzt, statt auf eine große Zahl von Anmeldungen.

Außerdem ist mir wichtig, dass Saerbeck einen stabilen und ausgeglichenen Haushalt bekommt und den enormen Flächenverbrauch durch immer neue Wohn- und Gewerbegebiete, sowie durch die geplante Nordumgehung beendet.

Thomas Westbeld

Bezirk: 2, Listenplatz 7

Alter: 27

Familienstand: verheiratet

Kinder: keine

Beruf: Software-Consultant

Wohnort: Auf dem Rodde 2

Hobbys und Interessen: Handwerken, IT

Ich setze mich dafür ein, dass…

in Saerbeck die eigene Versorgung durch erneuerbare Energien weiterverfolgt wird.

Außerdem ist mir die Verbesserung der Anbindung Saerbecks an die Nachbarstädte durch den öffentlichen Nahverkehr ein wichtiges Anliegen.

Des Weiteren setze ich mich für einen ausgeglichenen Haushalt ohne neue Schulden ein.

Sven Steinsträter

Bezirk: 3, Listenplatz 6

Alter: 28

Familienstand: ledig

Beruf: Logistiker

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen: Fussball,Politik, Sport,Reisen

Ich setze mich dafür ein, dass …

in Saerbeck weiter an neuen Energien gearbeitet wird und wir ein verbessertes und für alle bezahlbares öffentliches Verkehrssystem – gerade abends und am Wochenende – bekommen. Des Weiteren setzte ich mich gegen eine weitere Verschuldung der Gemeinde ein.

Bernhard Schäffer

Bezirk: 4, Listenplatz 9

Alter: 59

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Softwareberater (seit 01.02.2014 in der passiven Altersteilzeit)

Wohnort: Färberstraße 2

Hobbys und Interessen: Reisen, Lesen, Nordic Walking, Mitarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde

Ich verstehe die Erde und unser Leben als ein Geschenk Gottes, das uns zu verantwortungsvollem und nachhaltigem Umgang anvertraut ist. Nachhaltigkeit ist für mich politisch am besten bei den Grünen umsetzbar und bedeutet in der Kommunalpolitik zum Beispiel:

  • Ökologisch: Unterstützen der Klimakommune-Aktivitäten auch nach Fertigstellung des Bioenergieparks

  • Ökonomisch: enges Begrenzen der öffentlichen Verschuldung und Vermeiden der Haushaltssicherung, damit die Handlungsfähigkeit der Gemeinde erhalten bleibt und wir unseren Kindern keine weiteren Schulden aufbürden

  • Sozial: durch Unterstützen der Kindergärten, Schulen und Vereine einen möglichst breiten Zugang zu Bildung ermöglichen.

Sylvia Nicola

Bezirk: 5, Listenplatz 4

Alter: 47

Familienstand: unverheiratet, 2 Kinder

Beruf: Holzbildhauerin, z.Zt. Hausfrau

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen: Volleyball/Sport, Lesen, Natur und Umwelt

Ich setze mich dafür ein, dass …

die Klimakommune Saerbeck weiterentwickelt wird und als gutes Beispiel auch für andere Orten dienen kann. Saerbeck soll auch in Zukunft für seine Bürger/innen ein attraktiver und finanziell selbstbestimmter Ort sein.

Es ist mir auch wichtig, dass die Entwicklung des Ortes mit einem maßvollen Flächenverbrauch einhergeht und Projekte wie die Nordumgehung massiv in Frage gestellt werden.

Außerdem möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Nahverkehrsanbindung für Saerbeck in den Abendstunden und am Wochenende verbessert wird.

Joost Sträter

Wahlbezirk: 6, Listenplatz 2

Alter: 61 Jahre

Familienstand: Verheiratet

Kinder: 4

Beruf: Projektmanager Luftbildfotografie

Wohnort: Saerbeck, Flothmersch 10

Hobbys und Interessen: Klimathemen, Basteln, Laufen, Lesen

Ich setze mich dafür ein,dass …

wir uns in Saerbeck weiterhin energisch mit dem Thema Erneuerbare Energien beschäftigen. Hier sind wir auf dem richtigen Weg mit dem Bioenergiepark und den bevorstehenden KWK- und Mobilitäts- Projekten. Um als Gemeinde Saerbeck weiterhin selbst über Ausgaben für Schulen, Falke-Treff, MGH und soziale Zwecke entscheiden zu können ist die Haushaltssicherung unbedingt zu vermeiden. Da leistet der Bioenergiepark bereits erhebliche Schützenhilfe. Wir sollten uns aber auch fragen, ob weiterer Flächenverbrauch (Umgehungstraße, Gewerbe- und Neubaugebiete) auf Kosten der landwirtschaftlichen Flächen vertretbar ist. Es ist also noch vieles zu erledigen. Packen wir es gemeinsam an.

Olaf Renk

Bezirk: 7, Listenplatz 5

Alter: 40

Familienstand: verheiratet, 4 Kinder

Beruf: Teamleiter IT-Support

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen: Politik, Lesen, Fahrradfahren

Ich setze mich dafür ein, dass …

Kindern in Saerbeck ein gutes Umfeld für eine positive Entwicklung geboten wird. Der Schulstandort Saerbeck soll in erster Linie allen Kindern der Gemeinde offen stehen. Die Entwicklung der Klimakommune möchte ich weiter voranbringen. Wir haben in Saerbeck schon einiges erreicht und können hier unsere Vorreiterrolle noch weiter ausbauen. Saerbeck ist ein Modell für das ganze Land NRW, diesen Modellcharakter möchte ich weiter fördern.

Herbert Breidenbach

Bezirk: 8, Listenplatz 8

Alter: 62

Familienstand: verheiratet , 2 Kinder

Beruf: Förderschullehrer

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen: Politik, Lesen, Reisen, Kochen, Haus und Garten

Ich setze mich dafür ein, dass …

die Saerbecker Energiewende fortgesetzt wird. Auch wenn wir schon viel erreicht haben (eigenes Stromnetz, Bioenergiepark, SaerVE, Genossenschaft), bleibt noch viel zu tun. Ziel ist die kostengünstige, sichere und klimaverträgliche Versorgung der Saerbecker Haushalte mit Strom, Wärme und Mobilität in der Hand der Bürger und der Kommune. Dabei sollen die wirtschaftlichen Vorteile allen zugute kommen und auch weiterhin zur Verbesserung der Gemeindefinanzen, der Bildungseinrichtungen und der sozialen Infrastruktur in Vereinen beitragen. Als Beitrag für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder möchte ich konsequent das Klimaschutzkonzept der Gemeinde umsetzen.

Ewald Baar

Bezirk: 9, Listenplatz 1

Alter: 54

Familienstand: verheiratet, 3 erwachsene Töchter

Beruf: Einsatzsteuerer in der Kommunikationstechnik

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen: Familie, regenerative Energien, Garten und Singen

Ich setze mich dafür ein, dass …

die Saerbecker Energiewende weiter geht. Im Biopark und vielen Saerbecker Gebäuden wird bereits sauber 300 % des Saerbecker Stroms produziert. Aber bei der Wärme sind wir noch zu 90% abhängig von fossilen Energien. Deshalb unterstütze ich das Nahwärmekonzept der Gemeinde und der Bürgergenossenschaft.

 Auch bei der Mobilität wird erst 5% regenerativ genutzt. Hier unterstütze ich die Projekte Bürgerauto, Bürgerbus, Elektromoblität und Bioerdgastankstelle.

Neben diesen Themen ist für mich wichtig, dass Saerbeck und die Bürger finanziell selbstständig bleiben und dies gelingt uns durch Einnahmen aus diesen Projekten. Das Geld bleibt im Ort für uns alle und geht nicht nach Russland oder in den Nahen Osten.

Dr. med. Manfred Semrau

Bezirk: 10, Listenplatz 10

Alter: 67

Familienstand: verh. 1 Kind

Beruf: Regierungsmedizinaldirektor i.R.

Wohnort: Saerbeck

Hobbys und Interessen:

Ich setze mich dafür ein, dass …

die Klimakommune Saerbeck weiter entwickelt wird. Die Schullandschaft muss stabilisiert werden. Auch in Zukunft sollte die Entwicklung unserer Kinder genauso gut wie bis heute möglich sein. Der drohenden Überalterung unser Dorfgemeinschaft muss durch entsprechende Maßnahmen entgegengesteuert werden,damit das Leben für uns weiterhin lebenswert bleibt.

Außerdem auf den Listenplätzen 11 und 12:

Josef Wessels und Theo Terlutter

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel