Ferienspaß-Aktion

Schon fast Tradition sind die Ferienspaß-Aktionen, mit denen der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen junge Forscherinnen und Forscher zur Erkundung von Wald oder Wasser rund um den Badesee einlädt. Nur etwas war in diesem Jahr natürlich anders:  Coronabedingungen – die sich aber an frischer Luft und im Gelände gut einhalten ließen. Unter sachkundiger Anleitung des Umweltpädagogen und Forstingenieurs Thomas Riepenhausen machten sich die Kinder zu jeweils einem 2 stündigen Forschungsprojekt auf. Mit spannenden Spielen, Experimenten und Forschungsaufgaben lernten die Kinder viel über die Tiere des Waldes, die wichtige Bedeutung von Insekten für den Kreislauf der Natur und was eigentlich in einem Baum passiert. Zum Abschluss konnten die Kinder ihrer Kreativität beim Schnitzen von Holzstäben freien Lauf lassen – natürlich erst nach eingehender Übung im sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser. Die jungen Forscherinnen und Forscher waren mit Interesse und Motivation dabei und Thomas Riepenhausen gelang es Naturschutz mit Spaß zu verbinden. Den Wald wird es freuen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel